Soundscape Shqiperia
Klangreise durch Albanien
     
     

Vorwort
 

Bemerkungen
zur Reise
zu den Tonaufnahmen

zum Musiktheoretischen Anteil
 

Lesen
kurz Geschichte
Volksmusik heute
Musikinstrumente
Kultur-Landschaften

 

Material & Downloads
Vordiplomarbeit
trad. Musik / mp3
Originaltonreise
Audiovisuelle Montage
Tonarchiv
Fotos

 

zuletzt...
Links
Quellenangaben
Kontakt
Impressum

 

 

Bemerkungen zum musiktheoretischen Anteil

gerade bei der Beschäftigung und Auseinandersetzungen mit musikwissenschaftlicher Literatur, im Vorfeld und auch bei der vergleichenden Arbeit nach der Reise, ist es bewusst geworden, mit welcher Akribie und analytischen Kälte solche musikalischen Studien betrieben werden. Auf den Nutzen und die Berechtigung solcher Arbeiten sei an dieser Stelle nicht eingegangen, lediglich ein wichtiger, offenbar zu oft vergessener Aspekt benannt: der Verbreitung und dem Zugang der außergewöhnlichen Arten und Vielseitigkeit von Volksmusikkulturen unter den Menschen anderer Länder nutzen sie nur wenig. Wenn sie von einem Bartok in eigene Kompositionen eingebunden werden, ist das wahrhaftig von Nutzen, wenn sie aber in Schubladen verstauben oder im goldenen Käfig der Wissenschaft diskutiert werden, ist dieser Nutzen fragwürdig. Dieser Gedanke war es, der unsere Arbeit begleitete und mit dem wir den Versuch unternahmen, dem allgemeingebildeten Interessierten entgegenzukommen.