Soundscape Shqiperia
Klangreise durch Albanien
     
     

Vorwort
 

Bemerkungen
zur Reise
zu den Tonaufnahmen

zum Musiktheoretischen Anteil
 

Lesen
kurz Geschichte
Volksmusik heute
Musikinstrumente
Kultur-Landschaften

 

Material & Downloads
Vordiplomarbeit
trad. Musik / mp3
Originaltonreise
Audiovisuelle Montage
Tonarchiv
Fotos

 

zuletzt...
Links
Quellenangaben
Kontakt
Impressum

 


Die Instrumente

 

zurück zur Übersicht

Fyell

[Hörbeispiel Fyell]

 

So wie die meisten Instrumente ist auch die Fyell (die Flöte) vermehrt im Norden Albaniens anzutreffen. Die Musiker bauen ihre Flöten aus Holz, Metall oder Kunststoff. Der Fyell-Spieler, den wir in Lezhe trafen, verwendete 1 bis 2 cm dicke Kunststoffröhren aus der Hausbautechnik.

Einen Teil der Instrumentalmusik bilden die Flötenimprovisationen, die vor allem von Hirten praktiziert werden, die ihre Instrumente bis heute selber bauen (in unserem Fall war es ein Polizist). Meist handelt es sich bei den mehr oder weniger improvisierten Musiken um bekannte Melodien der jeweiligen Region, oder es sind Aneinanderreihungen verschiedener musikalischer Floskeln bzw. Motive, die sich sowohl in ihrem musikalischen Inhalt als auch in ihrer Form unterscheiden.
Ähnlich den Versuchen von Çifteli-Orchestern gab es in den 1970er Jahren auch Flötenensembles, begründet durch den Trend von Bühnenaufführungen, doch konnte sich diese Form nicht etablieren.